GLOSSAR ABRÜSTUNG

1) Abrüstung / Rüstungskontrolle

• Organisationen

Ausschuss für Abrüstung und Internationale Sicherheit

Abrüstungskommission der Vereinten Nationen (UNDC)

Genfer Abrüstungskonferenz (CD)

Institut der Vereinten Nationen für Abrüstungsforschung (UNIDIR)


Büro für Abrüstungsfragen (UNODA)

Das Büro für Abrüstungsfragen (UN Office for Disarmament Affairs, UNODA) ist eine im UN-Sekretariat angegliederte Hauptabteilung, welche mit der Durchführung von Konferenzen und der Begleitung einzelner Abrüstungsregime beauftragt ist. Ursprünglich war das Büro 1982 im Zusammenhang mit der Zweiten Abrüstungssondertagung der Generalversammlung (SSOD II, 1982) einberufen worden. Zwischen 1992 und Ende 1997 war es der Hauptabteilung Politische Angelegenheiten untergeordnet. Anschließend wurde es unter dem damaligen Generalsekretär Kofi Annan umbenannt in Hauptabteilung Abrüstungsfragen (Department for Disarmament Affairs, DDA) und 2007 geändert in UNODA. UNODA bietet substanzielle und organisatorische Unterstützung für die Rechtssetzung im Bereich Abrüstung seitens der Generalversammlung und dessen Erstem Unterausschuss, der Abrüstungskommission, der Abrüstungskonferenz und anderer Foren. Die Leitung liegt bei der Hohen Beauftragten für Abrüstungsfragen mit dem Rang einer Untergeneralsekretärin, seit März 2012 Angela Kane.