Friedenssicherung

Internationaler Tag der UN-Peacekeeper

UN-Peacekeeper in Haiti. Foto: Marco Dormino / UN.

Mit dem Internationalen Tag der UN-Peacekeeper würdigen die Vereinten Nationen am 29. Mai den Einsatz der über 120.000 internationalen Soldaten, Polizisten und zivilen Mitarbeiter, die in gegenwärtig 15 UN-Missionen einen Beitrag für Frieden leisten. Peacekeeper unterstützen die Wiederherstellung von Stabilität nach Konflikten, sie "fördern Versöhnung" und vermitteln "Hoffnung auf eine bessere Zukunft", bekräftigte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon in seiner Erklärung zum Internationalen Tag der UN-Peacekeeper 2011.
Der 29. Mai ist aber auch ein Tag des Gedenkens an diejenigen, die ihr Leben in einem UN-Einsatz verloren haben. Im Jahr 2010 starben 173 Peacekeeper bei Angriffen, durch Unfälle, Naturkatastrophen oder Krankheiten. Allein durch das Erdbeben in Haiti kamen Anfang 2010 mehr als 100 Friedenssicherer ums Leben.   

Schwerpunkt des Internationalen Tags der Peacekeeper war 2011 das Thema Rechtsstaatlichkeit. Bewaffnete Konflikte hinterlassen oftmals zerfallene Rechtssysteme, daher muss das internationale Engagement über die Entwaffnung der Kriegsparteien hinausgehen. Entscheidend für den Erfolg der UN-Friedenssicherung ist die Stärkung von Institutionen im Sinne der Rechtsstaatlichkeit und der Menschenrechte, der Aufbau von Polizei und Rechtssystem sowie eines humanen Strafvollzugs. In der Hauptabteilung für Friedenssicherungseinsätze des UN-Sekretariats (Department for Peacekeeping Operations, DPKO) ist das Büro für Rechtsstaatlichkeit und Sicherheitsinstitutionen dafür zuständig, dass die Wiederherstellung von Rechtsstaatlichkeit in ehemaligen Konfliktländern eine wichtige Rolle in den UN-Missionen einnimmt.

Der Internationale Tag der UN-Peacekeeper fand erstmals 2003 statt. Die UN-Generalversammlung wählte den 29. Mai, da an diesem Datum im Jahr 1948 die erste Peacekeeping-Mission der Vereinten Nationen, die Beobachtermission UNTSO (United Nations Truce Supervision Organization) in Palästina, beschlossen worden war.

Weitere Informationen:
United Nations – International Day on United Nations Peacekeepers
United Nations Operations – Year in Review 2010

(Tina Schmidt)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Redaktion

    Gegenwärtige Friedenssicherungseinsätze und Wiederkehrende Gedenkanlässe Sowie laufende und künftige Jahre und Jahrzehnte der Vereinten Nationen

  • Redaktion

    48. Generalversammlung

    48. Generalversammlung: Konkurrenz der Hauptorgane - Deklaration zur Gewalt gegen Frauen - ›Agenda für die Entwicklung‹ in Vorbereitung gegeben - Weitere Gedenkanlässe - Klimakonferenz in Berlin (5). mehr

  • Zeitschrift Vereinte Nationen 2013/03 Titelbild
    Ekkehard Griep

    Der 29. Mai – ein guter Anfang

    Im Dezember 2002 erklärte die UN-Generalversammlung den 29. Mai zum Internationalen Tag der Friedenssicherungskräfte der Vereinten Nationen (International Day of UN Peacekeepers). Gleichzeitig wurden alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen aufgefordert, diesen Tag in angemessener Weise zu begehen. Warum dieses Datum?... mehr