• Konflikte & Brennpunkte

    Diplomatischer Streit um die West Sahara

    Anfang März diesen Jahres tat der oberste Diplomat der Vereinten Nationen (VN), General-sekretär Ban Ki-moon, etwas äußerst undiplomatisches. Er bezeichnete die „Präsenz“ Marokkos in der Westsahara als „Besatzung.“ Seitdem droht die Friedensmission „UN Mission for the Referendum in Western Sahara“ (MINURSO) auseinanderzufallen. Denn Marokko reagierte äußerst ungehalten und verwies fast alle zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von MINURSO der Westsahara.

    Weiterlesen

  • Konflikte & Brennpunkte

    Jemen: Der vergessene Krieg

    Saudischer Luftschlag in Sanaa (© Ibrahem Qasim [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons)

    Der Krieg im Jemen hat verheerende Konsequenzen für die Zivilbevölkerung. Seit seiner Gründung im Jahr 1990 ist Jemen ein zutiefst gespaltener und dysfunktionaler Staat. Die Besetzung der Hauptstadt Sanaa durch die schiitischen Huthi ist dementsprechend auch nicht Grund, sondern Symptom der chronischen Krise im ärmsten Land der arabischen Welt. Der UN-Sicherheitsrat vergleicht die humanitäre Lage in Folge der Angriffe der von Saudi-Arabien geführten Militärkoalition bereits mit der in Syrien.

    Weiterlesen

  • Konflikte & Brennpunkte

    Kriegsverbrecher Karadžić zu 40 Jahren Haft verurteilt

    Radovan Karadzic, Führer der bosnischen Serben, während einer Pressekonferenz 1993.

    Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien hat den politischen Führer der bosnischen Serben während des Bosnienkrieges in zehn von elf Anklagepunkten schuldig gesprochen. Karadžić wurde auch für den Völkermord in Srebrenica im Jahre 1995 verurteilt.

    Weiterlesen

Spenden

Spendendose mit dem Logo der DGVN

Unterstützen Sie die DGVN!
Ihre Spende für unsere UN-Arbeit!

Multidimensionale Friedenseinsätze

Schaubilder zu Frieden und die VN

DGVN-Präsentation

"Friedenskonzept der Vereinten Nationen - früher und heute"

                                     Quelle

Konflikte als Migrationsursache und UN-Einsätze in Afrika

Interaktive Grafik: Auszug aus dem Interaktiven Medienprojekt "Migration als Chance", Stand: Mai 2011 ©DGVN

DGVN Newsletter

Regelmäßig erscheinender E-Mail-Newsletter, der über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Vereinte Nationen, die neuesten Artikel unserer Themenportale und Veranstaltungen der DGVN berichtet.

Was will "frieden-sichern.de"?

Weltfrieden und die Wahrung der internationalen Sicherheit sind die zentralen Aufgaben der  Vereinten Nationen. An zahlreichen Brennpunkten ist die UN weltweit tätig. Lesen sie hier das Leitbild dieses Webportals.